Duchess Cape





Von flash:
"Ich habe hierbei Pannesamt verwendet und am Ende (was man auf dem Bild leider nicht sieht) eine goldene Borte an den R├Ąndern angen├Ąht. Als Verschuss habe ich eine Klammer in Gold angebracht. Die anleitung ist sehr einfach und gut nachzuvollziehen. Ich werde aber wohl in Zukunft vermeiden mit Pannesamt zu arbeiten. Schrecklicher Stoff!"



Von faxeilvi



Von Magdalia:
"Ich habe mein Cape aus Pannesamt gemacht, es ist aber ohne kapuze"



Von Sayo:
"Das ist mein .."Rotk├Ąppchen- oder Weihnachtsumhang" - Ich war ganz hin und weg von der Idee ein weihnachtliches Cape zu machen. Au├čen hab ich roten Pannesamt verwendet und Innen einen etwas dickeren Stoff (nat├╝rlich auch Rot). Eine ebenfalls rote Kordel hab ich f├╝r die Kaputze zum enger ziehen angebracht und nat├╝rlich etwas wei├čes flauschiges Fellimitat. "



Von Schmetterlingstrauma:
"Ich hab es kurz gemacht und somit sehr tauglich f├╝r warme Fr├╝hjahrs und Wintertage :3 Aus schwerem baumwollsamt und nat├╝rlich blutrotem Satin mit 3 Reihen Spitzenborte :3"



Von dasKathi



Dieses sch├Âne Cape mit himmelblauem Futter hat Thiuri gen├Ąht!



Das Cape sieht k├╝rzer auch richtig klasse aus, wie man an der Version von SoW sieht. Dazu der wunderbare Foxglove-Rock.



Und hier seht ihr smultrons Version des Capes. Sie hat glatten Samt genommen, nicht wie wir Pannesamt (wirkt gleich viiiieel edler!), dunkelblaues Futter und eine ganz tolle Schlie├če.



Lacuna hat auch ein sch├Ânes Samtcape gen├Ąht



Keehanua hat gleich zwei Capes gen├Ąht. Einmal aus Samt und einmal aus einem chiffon-├Ąhnlichen Kunstfaserstoff. Tolle Idee, wundersch├Ân geworden und vor allem im Sommer praktisch. Mit dabei der unschlagbare Black Fairy Belt!



Von Soda







Zurück zur Anleitung

Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S