Home   KlamottenŘbersicht   TippŘbersicht   Kontakt   About   FAQ

Schmusespinne



Spinne

Autor: Anima
Schwierigkeit: 1 von 4
10 Fotos dazu


Hinweis: Die Anleitung wurde im Juni 2006 aktualisiert, die Kommentare und Bewertungen beziehen sich unter Umst├Ąnden auf eine ├Ąltere Version.

Die Spinne kommt von Anima, sie schreibt, nachdem sie die Fledermaus gen├Ąht hat, hat ihr Freund sie dann gebeten, ihm doch bitte eine Spinne zu machen (M├Ąnner wollen auch mal kuscheln...). Hier sehr ihr das Ergebnis:

Knickbeinspinne



Meine Spinne ist aus einem Filzstoff, also angenehm kuschelig. Dazu giftgr├╝ne Augen, einfach aufgestickt.

SchemaDie Anleitung ist eigentlich ganz einfach. Zwei Teile f├╝r den Kopf, zwei Teile f├╝r den Rumpf, acht Beinr├Âhren.

Zuerst n├Ąht ihr die beiden K├Âpfe rechts auf rechts aufeinander, lasst ein Loch zum Wenden. Dann wendet ihr die beiden Teile und f├╝llt sie mit F├╝llwatte.

Das gleiche macht ihr mit den Beinen. Die n├Ąht ihr rechts auf rechts an der langen Naht (24) zusammen, dann schlie├čt ihr die kurze Naht (10) in einem Bogen. F├╝llen. Nun k├Ânnt ihr wenn ihr wollt auch die untere Naht noch schlie├čen. (Die verschwindet im Spinnenk├Ârper).

Nun s├Ąumt ihr die beiden Leibst├╝cke, indem ihr die Nahtzugaben nach innen umn├Ąht. Dann legt ihr die beiden Teile links auf links (!) aufeinander. Nun steckt ihr oben den Kopf zwischen die beiden Lagen "Leib", dann mit den Beinen das gleiche an den entsprechenden Stellen. Mit vielen Stecknadeln immer sch├Ân heften. Dann die Positionen der Gliedma├čen ├╝berpr├╝fen und gegebenenfalls korrigieren. Nun n├Ąht ihr die beiden Teile "Leib" mit den Gliedma├čen dazwischen ganz nah am Rand zusammen. Geht sowohl von Hand als auch mit der Maschine. Lasst eine kleine Stelle offen. Jetzt wird noch der Spinnenleib gef├╝llt. Wenn dies geschehen ist, k├Ânnt ihr noch das Loch zun├Ąhen.

Jetzt hat man eine Spinne mit ausgestreckten Beinen. Das geht zwar auch, sieht aber nicht so dolle aus. Also, Beine abknicken und den Knick festn├Ąhen. Augen aufsticken oder malen. Fertig. Man k├Ânnte nat├╝rlich auch noch extra Haare an die Bein-Enden machen.







Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S