Lady Jacqueline Samtrock



langer Rock

Autor: Soda
Schwierigkeit: 2 von 4
26 Fotos dazu

Soda war so angetan...

da├č ich den Samtrock meiner Freundin Jacqueline nachn├Ąhen mu├čte. Es ist ein wundersch├Âner langer, weiter Rock. Aus glattem schwarzem Samt, mit einer Samtr├╝sche am Saum. Hinten mit einem Rei├čverschluss zu schlie├čen.
Nicht schwer zu n├Ąhen und auch im Winter gut zu tragen.



Material


Preis



Anleitung

Ihr braucht ein Vorderteil und zwei Hinterteile. Ihr me├čt dazu erstmal euren Taillen- bzw. H├╝ftumfang (je nachdem wo der Rock sitzen soll) aus und teilt den durch zwei. Das ist die obere Breite des Vorderteils. Dieses Ma├č teilt ihr nochmal durch zwei, das ist die obere Breite der Hinterteile. Dann braucht ihr noch die L├Ąnge des Rockes. Denkt daran, da├č da noch eine R├╝sche drankommt, macht ihn also erstmal etwas (etwa 10 cm) k├╝rzer. Als Umfang unten hab ich 2 m genommen (=Vorderteil unten 1m, Hinterteile unten je 50 cm) da kann man noch gut laufen. Aber das bleibt euch ├╝berlassen.

Schema So, mit diesen Ma├čen k├Ânnt ihr nun Vorder- und Hinterteile so wie auf dem Schema ausschneiden (Nahtzugaben lassen!). Denkt aber daran, da├č Samt ja eine Webrichtung hat, die kleinen H├Ąrchen also in eine Richtung laufen (merkt man beim Dr├╝berstreichen). Alle Teile des Rockes sollten am Ende so zugeschnitten sein, da├č entweder s├Ąmtliche Haare nach unten oder nach oben (das finde ich besser weil der Stoff farbintensiver wirkt und auch unter der Jacke nicht "hochklettern" kann) zeigen. Sollten verschiedene Teile verschiedene Webrichtungen haben gl├Ąnzt der Stoff sp├Ąter unterschiedlich. Wen das nicht st├Ârt...braucht jedenfalls weniger Stoff.

Dann k├Ânnt ihr jetzt erstmal die Seitenn├Ąhte schlie├čen. Ich habe daf├╝r einen schmalen Zickzackstich verwendet. Es kommt darauf an ob euer Stoff elastisch ist oder stark ausfusselt (in diesen F├Ąllen unbedingt einen Zickzack verwenden). Danach probiert ihr mal an und passt den Rei├čverschluss ein (das geht am besten wenn einer hilft). Dabei kann man die Weite des Rockes noch etwas ver├Ąndern und spart sich auch die Abn├Ąher. Wenn der Rei├čverschluss gut festgesteckt ist n├Ąht ihr ihn an. Mit dem Rei├čverschlussfu├č und einem einfachen Stich.

Danach k├Ânnt ihr die senkrechte Naht unter dem Rei├čverschluss schlie├čen. Das oberste St├╝ck, direkt unter dem Rei├čverschluss, m├╝├čt ihr eventuell von Hand machen.

So, fehlt noch der Bund. Ihr zieht den Rock an (auf links) und steckt den Bund um. Wenn es euch gef├Ąllt, wieder ausziehen und n├Ąhen. Hier hab ich keinen Zickzack verwendet weil man den ja so doll von au├čen sehen w├╝rde.

Rockl├Ąnge Wenn der Rock soweit fertig ist, dann braucht ihr nochmal eure Rockl├Ąnge. Jetzt m├╝├čt ihr n├Ąmlich sicherstellen, da├č eure Seitenn├Ąhte auch nur so lang wie der Rock und der Mitte sind. Sonst sieht man das sp├Ąter.

Gut. Fehlt noch die R├╝sche. Dazu braucht ihr einen Streifen Stoff der etwa 10 cm (plus Nahtzugaben) breit ist. Die L├Ąnge richtet sich nach dem Umfang eures Rockes. Mein Rock hat 2 m Umfang, die R├╝sche hab ich also 3 m lang gemacht. Die H├Ąlfte dazu reicht, ganz kr├Ąuselig wird es mit doppelter L├Ąnge. Diesen Streifen (ihr werdet zwei Streifen machen und zusammenn├Ąhen m├╝ssen) s├Ąumt ihr an der Unterkante (welche ist die Unterkante? Webrichtung!). *seufz* Drei Meter s├Ąumen...

R├╝sche an den Rock Dann n├Ąht ihr die R├╝sche zu einem Ring zusammen und legt sie wie auf dem Bild um den Rock. Dann erstmal die Stelle an der die R├╝sche zusammengen├Ąht ist und die genau gegen├╝berliegende Stelle an die Seitenn├Ąhte des Rockes stecken. Dann die Mitte der R├╝sche ausmessen und auf die Mitte des Rockteils stecken. Dazwischen wieder die Mitten festlegen und aufeinanderstecken, immer so weiter, bis eure Stecknadeln nur noch 2-3 cm auseinander sind. Falten stecken Dann nehmt ihr den ├╝bersch├╝ssigen Stoff, legt ihn in eine Falte und steckt die fest. So arbeitet ihr um den ganzen Rock rum. Danach mal anprobieren, feststellen ob die Rockl├Ąnge okay ist (kann man mit so einer R├╝sche prima ausgleichen) und schlie├člich die R├╝sche vorsichtig mit einem Zickzack ann├Ąhen. Fertig!


Variationen


Empfehlung

Nicht sonderlich schwer. Hat mich drei Stunden gekostet. Das einzige was etwas nerven k├Ânnte ist Samtstoff der sich beim N├Ąhen immer in eine andere Richtung schieben will (Legt feines Sandpapier zwischen die Stofflagen, aber nicht durchn├Ąhen!). Also: wer schonmal einen Fullmoonrock gen├Ąht hat (und wer im Forum hat das nicht? *g*) kann sich ja mal an einen Rock mit Rei├čverschluss setzen.


Musiktipp

Soda empfiehlt...ich wei├č ja nicht ob Jacqueline das gefallen w├╝rde, aber ich h├Âre The Birthday Party (das ist die fr├╝here Band von Nic Cave) mit dem Album "Hits"





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S